HOME ÜBER UNS KONTAKT   +41 41 340 81 26   WERBEAGENTUR LUZERN Logo

Website Content Logo

Website Content und Online Marketing

EINE NEUE WEBSITE ERSTELLEN UND ONLINE MARKETING. WIE HÄNGT DAS ZUSAMMEN?


Worauf Sie unbedingt achten sollten!

Angenommen Sie haben eine Firma neu gegründet, meinetwegen als Finanzdienstleister. Sie möchten nun möglichst schnell eine eigene Website erstellen und darüber viele neue Kunden generieren.

Sie haben wenig Ahnung von dieser Materie und mindestens genauso wenig Zeit, um eine Website selbst zu erstellen. Also beauftragen Sie kurzerhand eine Agentur mit dieser Arbeit.

Wie gehen Sie nun weiter vor?

Zunächst sollten Sie sich über folgende Dinge Gedanken machen:

Das wichtigste Element Ihres Webauftritts und Ihrer anschließenden Online Marketing Maßnahmen sind die sogenannten Keywords oder Schlüsselwörter. Das sind die Begriffe, welche Ihre potentiellen Kunden in der Google Suchmaschine eingeben, um ein Unternehmen wie das Ihre zu finden.

Wie finden Sie die richtigen Keywords?

Google selbst stellt hier ein nützliches Tool zu Verfügung, den Keyword Planer. Er verrät Ihnen das Suchvolumen eines Keywords, also wie häufig ein Begriff innerhalb eines Monats bei Google gesucht wurde und wie relevant dieser für den User war.

Sobald Sie die ersten relevanten Keywords eruiert haben, sollten Sie Ihre Mitbewerber darauf bei Google testen. Diejenigen, welche unter den ersten 10 Suchergebnissen erscheinen, müssen irgendetwas richtig gemacht haben. Deshalb lohnt es sich, hier etwas genauer hinzusehen. Mit einem Rechtsklick auf deren Website gehen Sie im erscheinenden Menü auf "Seitenquelltext anzeigen" und schauen sich dort bei den meta tags den "title" und die "description" an. Dort verbergen sich meist die Hauptkeywords einer Website.

Wie müssen Ihre Website Inhalte (Content) aussehen?

Keywords und Inhalt müssen fein aufeinander abgestimmt sein. Content Marketing spielt neben der Suchmaschinenoptimierung (SEO) eine immer bedeutendere Rolle, weil Google in zunehmendem Maße auf für den User relevanten Content setzt. Alles an Content, was für den User einen Mehrwert bringt, wird von Google belohnt.

Mit den richtigen Keywords und einem Plan für Ihren Content kann es nun an die Arbeit gehen. Der Vorteil einer komplett neuen Website ist, dass man sie von Anfang an sehr gut für die Suchmaschinen optimieren kann. Es stellt sich nun die Frage, ob man eine Website programmieren läßt oder ob man eine Software dazu verwendet. Beides hat Vor- und Nachteile.

Content Management System (CMS) oder professionell programmierte Website in HTML5 und CSS3?

WordPress ist wohl die bekannteste und verbreitetste Content Management Software. Mit Ihr kann auch ein Laie, der keinerlei Programmierkenntnisse hat, ansprechende Websites erstellen. WordPress stellt vorgefertigte Themes zur Verfügung, in welche man Bilder vom eigenen Computer hochladen kann. Auch Texte sind einfach einzufügen. Die Software schreibt unbemerkt im Hintergrund den dazu notwendigen Code.

Trotz aller Leichtigkeit ist die Software mittlerweile doch recht komplex geworden und es bedarf schon eine gewisse Einarbeitungszeit, bis man hier vorzeigbare Ergebnisse vorweisen kann.

Es gibt eine Unmenge an Plugins, mit welchen man die Website z.B . für die Suchmaschinen oder den Pagespeed optimieren kann. Macht man dann einen Testlauf bei seobility.net oder PageSpeed Insights, kommt es dann allerdings doch häufig zur ernüchternden Ergebnissen.

Das Problem ist, dass Content Management Systeme aufgrund ihrer Eigenschaft als Software eine Unmenge an Code mit sich herumschleppen müssen. Dieser existiert meist in Form von JavaScript oder PHP. Das sind Programmiersprachen, mit denen der Googlebot z.B. nicht viel anfangen kann. Er liebt HTML5 und CSS3.

Professionelle Website in HTML5 und CSS3

Eine professionelle Website hat nicht nur Vorteile:

Die Vorteile:

Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Google Ads (AdWords)

Eine professionelle Suchmaschinenoptimierung ist zu Anfang aufwändig. Sie fängt bei der Wahl der Keywords an, geht über die Wahl des Domainnamens weiter und hört bei der Wahl der URL's für die Seitenstruktur noch lange nicht auf. Eine Website sollte bis ins kleinste Detail optimiert sein, um gute Suchergebnisse liefern zu können. Sie sollte erst dann auf den Server geladen werden, wenn sie zu 100% fertiggestellt ist.

Dann sollten Sie am besten die Finger von irgendwelchen Änderungen lassen, denn Google bewertet das während der ersten 6 Monate als Manipulationsversuch. Suchmaschinenoptimierung ist eher eine mittel- bis langfristige Angelegenheit. Bis Sie hier mit Ihren Keywords einigermaßen gut ranken, können locker 6 Monate vergehen, bei heiß umkämpften Keywords auch einmal 12. Aber SEO ist nachhaltig und erst einmal richtig eingerichtet, können Sie sich mit relativ wenig Pflegeaufwand und Kosten bester Rankings erfreuen.

Es passiert also relativ lange nichts und auf neue Kunden müssen Sie so auf geraume Zeit verzichten. Am Anfang einer Firmengründung sicher nicht hilfreich. An dieser Stelle kommt nun Google Ads (Adwords) ins Spiel.

Search Engine Advertising (SEA) mit Google Ads (Adwords)

Womit wir bei einer weiteren Disziplin des Online Marketings angelangt wären. Im Gegensatz zur eher langfristig angelegten Suchmaschinenoptimierung (SEO), zeigen Kampagnen mit Google Ads (AdWords) oder Facebook Ads meist sofort Wirkung, Vorausgesetzt, man gibt sie in professionelle Hände.

Google wird zwar nicht müde zu erwähnen, dass auch der Laie hier sofort loslegen kann. Grundsätzlich ist das natürlich möglich. Aber es verhält sich am Erfolg gemessen etwa so, als wenn man mit einem Messer bewaffnet zu einer Schießerei geht. Die Aussichten auf Erfolg sind denkbar schlecht.

Unser Rat ist hier, die ersten 6-12 Monate nach Fertigstellung Ihrer Website professionell eine entsprechende Google Ads (AdWords) Kampagne aufsetzen zu lassen, um direkt neue Kunden für Ihr neugegründetes Unternehmen zu gewinnen. Sobald die SEO Maßnahmen beginnen zu greifen, können Sie die Google Ads Kampagne schrittweise zurückfahren.


Kommentar



Website Content und Online Marketing Logo Facebook Website Content und Online Marketing Logo Twitter Website Content und Online Marketing Logo Linkedin